Produkte des Produzenten: Gregoletto

GregolettoDie Familie Gregoletto hat eine lange Tradition im Weinbau. Eine Reihe alter Dokumente belegen, dass die Familie bereits zu Beginn des siebzehnten Jahrhunderts, Reben auf den Hügeln von Premaor Miane kultiviert hat. Das Gebäude, welches den Weinkeller beherbergt, stammt ebenfalls aus dem 17. Jahrhundert und untermauert damit den historischen Charakter dieses Betriebs. Nach dem zweiten Weltkrieg hat das Weingeschäft dank Luigi Gregoletto deutliche Impulse erfahren. Er war es, der damit begann, Weine von Qualität und grosser Typizität zu produzieren.

Heute gehören zum Weingut achtzehn Hektar eigene Rebflächen, in mittleren und höheren Lagen, aufgeteilt auf die Gemeinden Miane, San Pietro di Feletto und Refrontolo. Die Ernte erfolgt manuell und differenziert d.h. es wird mehrfach zum jeweils optimalen Zeitpunkt gelesen. Dies garantiert optimale Reifung und damit bestes Traubengut. Die Trauben werden gleichentags gepresst und der erhaltene Traubenmost nach Herkunft aufbewahrt und fermentiert.

Im Frühjahr nach der Ernte wird der neue Jahrgang Prosecco in drei verschiedenen Varianten abgefüllt: Als „Il tranquillo“, welchen die Gregolettos immer als Juwel der Familie betrachtet haben, den „Spumante Extra Dry“ und den „Frizzante“. Der Prosecco „Frizzante“ wird durch die Methode der natürlichen Gärung in der Flasche "sur lie" hergestellt.

Das Unternehmen produziert, neben Prosecco und Verdiso dei Colli Trevigiani IGT, den Merlot dei Colli Trevigiani IGT, den Cabernet dei Colli Trevigiani IGT, den Colli di Conegliano DOC Bianco e Rosso, den Manzoni Bianco dei Colli Trevigiani IGT und einen Grappa di Prosecco.

Gregoletto

GregolettoDie Familie Gregoletto hat eine lange Tradition im Weinbau. Eine Reihe alter Dokumente belegen, dass die Familie bereits zu Beginn des siebzehnten Jahrhunderts, Reben auf den Hügeln von Premaor Miane kultiviert hat. Das Gebäude, welches den Weinkeller beherbergt, stammt ebenfalls aus dem 17. Jahrhundert und untermauert damit den historischen Charakter dieses Betriebs. Nach dem zweiten Weltkrieg hat das Weingeschäft dank Luigi Gregoletto deutliche Impulse erfahren. Er war es, der damit begann, Weine von Qualität und grosser Typizität zu produzieren.

Heute gehören zum Weingut achtzehn Hektar eigene Rebflächen, in mittleren und höheren Lagen, aufgeteilt auf die Gemeinden Miane, San Pietro di Feletto und Refrontolo. Die Ernte erfolgt manuell und differenziert d.h. es wird mehrfach zum jeweils optimalen Zeitpunkt gelesen. Dies garantiert optimale Reifung und damit bestes Traubengut. Die Trauben werden gleichentags gepresst und der erhaltene Traubenmost nach Herkunft aufbewahrt und fermentiert.

Im Frühjahr nach der Ernte wird der neue Jahrgang Prosecco in drei verschiedenen Varianten abgefüllt: Als „Il tranquillo“, welchen die Gregolettos immer als Juwel der Familie betrachtet haben, den „Spumante Extra Dry“ und den „Frizzante“. Der Prosecco „Frizzante“ wird durch die Methode der natürlichen Gärung in der Flasche "sur lie" hergestellt.

Das Unternehmen produziert, neben Prosecco und Verdiso dei Colli Trevigiani IGT, den Merlot dei Colli Trevigiani IGT, den Cabernet dei Colli Trevigiani IGT, den Colli di Conegliano DOC Bianco e Rosso, den Manzoni Bianco dei Colli Trevigiani IGT und einen Grappa di Prosecco.


Gregoletto


www.gregoletto.it

Mehr
Zeige 1 - 1 von 1 Produkt
Zeige 1 - 1 von 1 Produkt